Cart 0
Continue reading...

Spendenkampagne für ein Herbstprogramm, um die Welt zu ändern gestartet

Manifest Verlag startet Spendenkampagne, um Verlagstätigkeit auszuweiten – Schaffung eines Ausbildungsplatzes geplant Der Verlag arbeitet bereits an der Erstellung unseres Herbstprogramms, in dem weiterhin ein Schwerpunkt auf dem 100. Jahrestag der Oktoberrevolution liegt. So werden klassische Texte rund um die Russische Revolution 1917 Teil der Publikationen sein. Aktuell setzt sich der Verlag mit dem Thema „Digitalisierung“ oder „Industrie 4.0“ und einer marxistischen Analyse des Phänomens auseinander sowie den Protesten und der Linken weltweit mit Beiträgen…

Continue reading
Continue reading...

Neu: Broschüren im Manifest Verlag

Liebe Leute, während wir bereits mitten in den Arbeiten zum Programm für die zweite Jahreshälfte stecken, möchten wir Euch dennoch nicht vorenthalten, dass es eine Neuerung gibt. Im gewohnten Manifest-Gewand erscheinen ab sofort Broschüren, die Basistexte enthalten und Euch zu einem günstigen Preis zur Verfügung gestellt werden. Darin sind auch die ersten zwei Ausgaben von Texten des CWI enthalten, das unsere neue Edition ist und programmatische Veröffentlichungen des Komitees für eine Arbeiterinternationale enthalten, zu dem in…

Continue reading
Continue reading...

Andere über uns #3

Liebe Leute, die letzte Woche war sehr ereignisreich. Wir hatten einen sehr erfolgreichen ersten Auftritt auf der Leipziger Buchmesse und nahmen den Messedirektor Oliver Zille beim Wortm der sagte: „Haltung muss man sich erarbeiten.“ (Quelle: Interview im Börsenblatt mit Oliver Zille). Einen Bericht über unseren Stand auf der Messe hat René Kiesel für die Website sozialismus.info verfasst – Manifest Verlag: erfolgreiches Debüt auf der Leipziger Buchmesse. Am letzten Messetag (Sonntag, 26. März) führten wir mit anderen…

Continue reading
Continue reading...

Rechter Shitstorm nach Anti-Compact Aktion

Zum rechten Shitstorm, der seit gestern Abend auf unserer Seite stattfindet. Seitdem die Rechten und ihre Sympathisant*innen das Internet und die sozialen Medien für sich entdeckt haben, bleibt leider auch das nicht aus. Da getroffene Hunde bellen, zeigt diese Reaktion in unseren Augen deutlich, dass wir richtig gehandelt haben, auf der Leipziger Buchmesse gegen reche Hetze und deren Protagonist*innen vom Schlage des Compact-Magazins protestiert zu haben. Daher halten wir an der Aktion fest und werden…

Continue reading
Continue reading...

Versandkostenfrei in den Mai

Liebe Leser*innen, als Einführungsangebot für alle Titel des Manifest Verlags bieten wir bis zum 1. Mai vollständige Versandkostenfreiheit auf alle Neuerscheinungen des Verlags an. Eine Übersicht findet Ihr hier: Manifest Titel Dazu müsst Ihr einfach folgendes Wort als Gutscheincode eingeben, wenn Ihr eines oder mehrere dieser Bücher kauft: manifest Wo Ihr es eingebt, seht Ihr auf folgendem Bild. Dazu müsst Ihr in Euren Warenkorb gehen, nachdem Ihr ein Buch (oder mehrere Bücher) hinzugefügt habt. Wir wünschen Euch…

Continue reading
Continue reading...

Manifest unterstützt Jobstown Not Guilty auf der Leipziger Buchmesse

Stoppt die Repression in Irland! Das Recht, auf die Straße zu gehen und seinen Protest auszudrücken, musste in der Vergangenheit hart erkämpft werden. Umso wichtiger ist es heute, dieses Recht gegen staatliche Eingriffe zu verteidigen. In Irland stehen in diesem Jahr beispiellose Gerichtsprozesse an, die drohen, das Recht auf Protest massiv einzuschränken und AktivistInnen zu kriminalisieren. Im November 2014 wurde im Zuge einer Protestaktion gegen die Einführung von Wassergebühren das Auto der damaligen Vize-Premierministerin Joan…

Continue reading
Continue reading...

Der Frühjahrskatalog ist da!

Hallo, liebe LeserInnen! Manifest ist ein neuer linker Verlag aus Berlin. Wir wollen die Welt nicht nur beschreiben, sondern verändern. Wir veröffentlichen Bücher klassischer AutorInnen wie Trotzki, Lenin, Marx, Engels und Luxemburg und politischer AktivistInnen aus dem Hier und Jetzt. Wir sind sehr erfreut, Euch heute unseren aktuellen Katalog für das Frühjahr 2017 präsentieren zu können. Wer ein Exemplar möchte, kann es in digitaler Form als .pdf erhalten und uns einfach über das Kontaktformular oder…

Continue reading
Continue reading...

Presseraum

An dieser Stelle finden sich alle Informationen, die für die Presse relevant sein können. Bei generellen Fragen zu Autor*innen, Rezensionsexemplaren, zum Verlag und Veranstaltungen, wendet Euch bitte an: Manifest Verlag Littenstraße 106/107 10179 Berlin info@manifest-verlag.de Aktueller Katalog zum Download: Frühjahr 2017 (.pdf) Pressemitteilungen nach Datum der Herausgabe: 27. März 2017: Nach friedlichem Protest gegen Compact auf der Leipziger Buchmesse: Manifest Verlag wehrt sich gegen rechten Shitstorm (.pdf) 14. März 2017: Zum Start des Manifest Verlags im März auf…

Continue reading
Continue reading...

Informationen für den Buchhandel

Liebe Buchhändler*innen, bitte richtet alle Bestellungen direkt per Mail an: info@manifest-verlag.de per Fax an: +49 30 247 238 04 per Telefon an: +49 30 247 238 04 per Post an: Manifest Verlag, Littenstraße 106/107, 10179 Berlin Die meisten Bücher mit einer ISBN werden über die Sozialistische Verlagsauslieferung (SoVa) zu den entsprechenden Konditionen (Partnerbuchhandlung und Reiseaufträge 40% Rabatt, 60 Tage Ziel, sonstige 30% Rabatt, 30 Tage Ziel) ausgeliefert. Ein Teil der Broschüren wird vom Verlag selbst produziert und vertrieben.…

Continue reading
Continue reading...

Mit Liebknecht gegen Krieg und Militarismus!

KARL LIEBKNECHT: „DER HAUPTFEIND STEHT IM EIGENEN LAND!“ Die Aufzeichnungen der Reden und Schriften Liebknechts zu (Anti-) Militarismus und Krieg geben das Bild eines leidenschaftlichen Agitators der Massen, aber auch eines furchtlosen Gegners heuchlerischer bürgerlicher Sittsamkeit im Parlament, während die Regierung weiter Schläge gegen die Arbeiterklasse austeilt, wieder. Form und Inhalt seines Wirkens bilden so einen reichen Fundus an Beispielen revolutionärer Politik, die einhundert Jahre nach dem Ersten Weltkrieg und vor dem Hintergrund einer neuerlichen…

Continue reading