Cart 0
Continue reading...

Ankündigung: „Pandemische Zeiten. Corona, Kapitalismus, Krise und was wir dagegen tun können.“

Das Buch könnt Ihr bis zum 16. April für 15 Euro über unsere Crowdfunding-Seite vorbestellen: https://www.startnext.com/linke-literatur-erhalten?inc_id=285220#rid-285220 Die Auswirkungen der Corona-Krise und die Maßnahmen zu Eindämmung der Infektionen haben die bereits kränkelnde Weltwirtschaft so hart getroffen, dass wir momentan nahtlos von einer Krise der Gesundheitssysteme und öffentlichen Infrastruktur in eine weltumspannende Wirtschaftskrise übergehen. Innerhalb weniger Wochen mobilisierten die nationalen Regierungen tausende von Milliarden Dollar, Euros, Yen usw. – um ihr marodes System, den Kapitalismus, zu retten…

Continue reading
Continue reading...

Sozialismustage 2019

Der Kongress gegen Krieg, Rassismus und Kapitalismus Die Sozialismustage sind ein offener Kongress zur Debatte und zum Erfahrungsaustausch darüber, wie wir gemeinsam die Gesellschaft verändern können. Hier kommen Gewerkschafter*innen, Aktive aus LINKE und linksjugend solid, Antirassist*innen, linke Feminist*innen, Umweltaktivist*innen und Menschen, die auf der Suche nach politischen Antworten auf die Krise des Kapitalismus sind, zusammen. 2018 diskutierten 500 Besucher*innen auf über 35 verschiedenen Veranstaltungen über Themen, die von Marx bis zum Bedingungslosen Grundeinkommen, von den…

Continue reading
Continue reading...

Neu: Karl Marx – Lohn, Preis, Profit

Der Schrift »Lohn, Preis, Profit« in dieser Broschüre liegt ein Vortrag zugrunde, den Marx 1865 vor dem Generalrat der I. Internationale hielt. Anschaulich erklärte er den Arbeitern das Wesen der kapitalistischen Ausbeutung sowie die ökonomischen Grundlagen der Herrschaft der Bourgeoisie und der Lohnsklaverei; daraus leitete er die Bedeutung des ökonomischen Kampfes ab und erläuterte Aufgaben und Nutzen der Gewerkschaften. Zusammen mit »Lohnarbeit und Kapital« bildet sie von Marx selbst verfasste Einführungen in seine politische Ökonomie…

Continue reading
Continue reading...

Neu: Rosa Luxemburg – Sozialreform oder Revolution?

1899 war Deutschland ein Kaiserreich. Die Industrieproduktionen erlebte in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts einen ungeheuren strukturellen Aufschwung, der nur von einigen kleineren Wirtschaftskrisen unterbrochen wurde. Der Anteil der ArbeiterInnen an der Bevölkerung wuchs ständig. Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) war ihre Partei. Sie führte zusammen mit den Gewerkschaften die Klassenkämpfe der damaligen Zeit an. Es schien nur eine Frage der Zeit, wann die SPD die Arbeiterklasse an die Macht bringen und der Sozialismus…

Continue reading
Continue reading...

Buchvorstellung und Diskussion: Maschinen ohne Menschen?

Maschinen ohne Menschen? Aus der täglichen Diskussion und tausenden von Berichten, Artikeln und Studien sind sie nicht mehr wegzudenken: Begriffe wie Industrie 4.0, Digitalisierung, Internet der Dinge, Smart Home. Vor allem in Deutschland gelang es der Regierung und Unternehmensverbänden, sie zu prägen und gezielt in jedem Lebensbereich zu platzieren. Hochglanzprospekte vieler Firmen versprechen uns nun die digitale Revolution, mit der sich unser Leben von Grund auf verbessert: Alles ist vernetzt und auf jeden noch so…

Continue reading
Continue reading...

Buchbesprechung: „Maschinen ohne Menschen?“

Buchbesprechung zum Titel „Maschinen ohne Menschen?“ auf www.sozialismus.info – Dieser Artikel erschien zuerst am 14. September 2017. Maschinen ohne Menschen? René Arnsburg über Scheinrevolutionen und die Krise des Kapitalismus Aktuell erscheinen viele Veröffentlichungen zum Thema Industrie 4.0, Digitalisierung und einer angeblichen industriellen Revolution. Doch beschäftigen sich diese wenig mit den aktuellen Entwicklungen des Kapitalismus, sondern erinnern eher an Science-Fiction. Dabei stellte Karl Marx schon fest: Das Konkrete ist konkret. Der Autor hat sich dies zum…

Continue reading