Cart 0
Continue reading...

Manifest Verlag wird ein Jahr!

Der Manifest Verlag feiert genau heute seinen ersten Geburtstag. Zwar haben wir erst im März dieses Jahres offiziell mit dem Verkauf unserer Bücher begonnen, aber so etwas braucht Vorarbeit. Wir haben kürzlich unseren 30. Titel in den Druck geschickt und wir sind noch lange nicht am Ende. Vor allem durch Eure Unterstützung ist das Crowdfunding erfolgreich beendet worden und uns wurden viele Glückwünsche und positive Rückmeldungen entgegen gebracht. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen…

Continue reading
Continue reading...

Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen – Azubi eingestellt!

Der Manifest Verlag und sein Team freut sich außerordentlich, dass das Ziel der Crowdfunding-Kampagne mit 2173 Euro sicher erreicht wurde. Dank der Unterstützung vieler Menschen hat der Verlag jetzt die Möglichkeit, gestärkt an den nächsten Projekten zu arbeiten. Bereits am 1. September 2017 haben wir uns entschieden, Tom Hoffmann als neuen Mitarbeiter bei uns begrüßen zu dürfen, der ab sofort die Arbeit unterstützen wird. Der Verlag hat bereits begonnen, neue Titel aus dem Herbstprogramm zu…

Continue reading
Continue reading...

Spendenkampagne für ein Herbstprogramm, um die Welt zu ändern gestartet

Manifest Verlag startet Spendenkampagne, um Verlagstätigkeit auszuweiten – Schaffung eines Ausbildungsplatzes geplant Der Verlag arbeitet bereits an der Erstellung unseres Herbstprogramms, in dem weiterhin ein Schwerpunkt auf dem 100. Jahrestag der Oktoberrevolution liegt. So werden klassische Texte rund um die Russische Revolution 1917 Teil der Publikationen sein. Aktuell setzt sich der Verlag mit dem Thema „Digitalisierung“ oder „Industrie 4.0“ und einer marxistischen Analyse des Phänomens auseinander sowie den Protesten und der Linken weltweit mit Beiträgen…

Continue reading
Continue reading...

Bücher machen in unruhigen Zeiten: Der neue Manifest Verlag stellt sich und sein Programm vor

Was heißt es heute angesichts zunehmender gesellschaftlicher Polarisierung einen marxistischen Verlag zu gründen? Kann im Zeitalter der Smartphones das gedruckte Wort überhaupt noch Erfolg haben? Sind marxistische Ideen nicht Schnee von gestern und sind damit überhaupt junge Menschen zu erreichen? Diesen Fragen musste sich der im September 2016 von der Sozialistischen Alternative gegründete Manifest Verlag in Berlin stellen und entschied sich, allen scheinbaren Widrigkeiten zum Trotz, mit einem Frühjahrsprogramm von zwanzig Titeln erstmals auf der…

Continue reading
Continue reading...

Andere über uns #3

Liebe Leute, die letzte Woche war sehr ereignisreich. Wir hatten einen sehr erfolgreichen ersten Auftritt auf der Leipziger Buchmesse und nahmen den Messedirektor Oliver Zille beim Wortm der sagte: „Haltung muss man sich erarbeiten.“ (Quelle: Interview im Börsenblatt mit Oliver Zille). Einen Bericht über unseren Stand auf der Messe hat René Kiesel für die Website sozialismus.info verfasst – Manifest Verlag: erfolgreiches Debüt auf der Leipziger Buchmesse. Am letzten Messetag (Sonntag, 26. März) führten wir mit anderen…

Continue reading
Continue reading...

Rechter Shitstorm nach Anti-Compact Aktion

Zum rechten Shitstorm, der seit gestern Abend auf unserer Seite stattfindet. Seitdem die Rechten und ihre Sympathisant*innen das Internet und die sozialen Medien für sich entdeckt haben, bleibt leider auch das nicht aus. Da getroffene Hunde bellen, zeigt diese Reaktion in unseren Augen deutlich, dass wir richtig gehandelt haben, auf der Leipziger Buchmesse gegen reche Hetze und deren Protagonist*innen vom Schlage des Compact-Magazins protestiert zu haben. Daher halten wir an der Aktion fest und werden…

Continue reading
Continue reading...

Versandkostenfrei in den Mai

Liebe Leser*innen, als Einführungsangebot für alle Titel des Manifest Verlags bieten wir bis zum 1. Mai vollständige Versandkostenfreiheit auf alle Neuerscheinungen des Verlags an. Eine Übersicht findet Ihr hier: Manifest Titel Dazu müsst Ihr einfach folgendes Wort als Gutscheincode eingeben, wenn Ihr eines oder mehrere dieser Bücher kauft: manifest Wo Ihr es eingebt, seht Ihr auf folgendem Bild. Dazu müsst Ihr in Euren Warenkorb gehen, nachdem Ihr ein Buch (oder mehrere Bücher) hinzugefügt habt. Wir wünschen Euch…

Continue reading
Continue reading...

Manifest unterstützt Jobstown Not Guilty auf der Leipziger Buchmesse

Stoppt die Repression in Irland! Das Recht, auf die Straße zu gehen und seinen Protest auszudrücken, musste in der Vergangenheit hart erkämpft werden. Umso wichtiger ist es heute, dieses Recht gegen staatliche Eingriffe zu verteidigen. In Irland stehen in diesem Jahr beispiellose Gerichtsprozesse an, die drohen, das Recht auf Protest massiv einzuschränken und AktivistInnen zu kriminalisieren. Im November 2014 wurde im Zuge einer Protestaktion gegen die Einführung von Wassergebühren das Auto der damaligen Vize-Premierministerin Joan…

Continue reading
Continue reading...

Interview mit René Kiesel: SAV gründet Verlag

Der neugegründete Manifest-Verlag geht mit einem umfangreichen Programm an den Start. sozialismus.info sprach mit René Kiesel, Mitarbeiter des Manifest-Verlags, über die Gründung des Verlags und seine Pläne. Zuerst wurde das Interview in sozialismus.info Nummer 32 (1. Vierteljahr 2017) veröffentlicht. Die SAV hat sich entschlossen den Manifest-Verlag zu gründen. Was waren die Gründe dafür? Es gibt verschiedene Gründe. Der wichtigste und ausschlaggebende Grund ist die Veränderung der politischen Lage auf der Welt und in Deutschland. Die…

Continue reading
Continue reading...

Manifest bei der Leipziger Buchmesse

Natürlich wird der Manifest Verlag auf der Leipziger Buchmesse vertreten sein! Ihr seid alle herzlich eingeladen, uns zwischen dem 23. und 26. März in Halle 5 an Stand E407 zu besuchen, wo wir zwischen anderen linken Verlagen wie Karl Dietz Verlag Berlin, VSA: Verlag, Unrast Verlag und noch vielen mehr stehen werden! Es lohnt sich also in jedem Fall. Wir freuen uns auf Euch!

Continue reading