Cart 0
Continue reading...

Neu: LEO TROTZKI – REVOLUTION IN DEUTSCHLAND

Nur vier Jahre nachdem die Führung der deutschen Sozialdemokratie, die bis dahin die Vorreiterin der weltweiten Arbeiterbewegung war, 1914 vor dem deutschen Imperialismus einknickte und die Kriegskredite bewilligte, wurde Deutschland zum Zentrum des revolutionären Weltgeschehens. In Russland hatten sich die vom Krieg geschundenen Massen schon ein Jahr zuvor erhoben und nicht nur das Zarentum, sondern auch den Kapitalismus beseitigt. Vom Erfolg ihrer russischen Brüder und Schwestern befeuert, wandte sich die deutsche Arbeiterklasse nun gegen die,…

Continue reading
Continue reading...

Neu: Oskar Hippe – …und unsere Fahn‘ ist rot

Oskar Hippe war einer von Vielen. Einer von Millionen Arbeiter*innen, die für die sozialistische Revolution kämpften – egal, ob gegen Fürst und Kaiser, gegen die Weimarer Industriellenverbände, gegen die deutschen Faschisten, den Stalinismus oder das BRD-Kapital. Er war einer der Vielen, die bereit waren, ihr Leben auf‘s Spiel zu setzen. Doch Oskar Hippe überlebte die faschistischen Folterkeller und die Kerker der Bürokratie nach dem Ende des zweiten Weltkriegs, so unwahrscheinlich es auch erscheinen mag. Und…

Continue reading
Continue reading...

Neu: Theodor Bergmann u.a. – Friedrich Westmeyer

Sein Name ist selbst unter Linken weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei war Friedrich Westmeyer neben Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht und Clara Zektin einer der prominentesten VertreterInnen der SPD-Linken. Noch vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs und dem Verrat der SPD durch die Zustimmung zu den Kriegskrediten wurden in Baden-Württemberg die mitunter heftigsten Auseinandersetzungen zwischen ReformistInnen und RevolutionärInnen ausgetragen. An der Spitze der letzteren stand Westmeyer. Als Redakteur, Gewerkschafter, Parteiorganisator und Landtagsabgeordneter setzte er sich bedingungslos…

Continue reading
Continue reading...

Aktuelle Programmvorschau: Die Deutsche Revolution im Manifest Verlag

Liebe Leser*innen, wie sicher viele von Euch mitbekommen haben, waren wir den Sommer über keineswegs untätig. Ganz im Gegenteil – einige wichtige Neuerscheinungen haben wir bereits bekanntgegeben, vor allem, da sie aktuelle Themen betreffen wie den Kampf gegen Rechts. Zudem haben wir unser Programm zu Rosa Luxemburg noch einmal erweitert. Wichtig wird in den nächsten Monaten nicht nur, die Aktivitäten gegen die Angriffe von Rechts und durch die Bundesregierung mit einem revolutionären Programm zurückzuschlagen, sondern…

Continue reading